Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Montag, 20. November 2017
   
 
 
Medienforum des Bistums Essen
Zwölfling 14
45127 Essen
 
 
Tel.
0201/2204-442 (Bibliothek/Mediothek)
 
0201/2204-285 (Fachstelle für kath. Büchereiarbeit)
 
0201/2204-274 (Buchhaltung/Veranstaltungen)
Fax.
0201/2204-272
E-Mail

 

Öffnungszeiten:

Mo geschlossen
Di - Do 10:00 Uhr - 18:30 Uhr
Fr 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
 
Neuerwerbungen

 

Veranstaltungstipp!

 

Dienstag, 28. November 2017 - 19.30 Uhr

„Glänzende Aussichten"

Lesung und Gespräch mit dem Autor und Sozialwissenschaftler Hans Joas aus seiner Publikation "Kirche als Moralagentur"

In der Reihe „Glänzende Aussichten“ laden das Medienforum des Bistums Essen und das Dezernat 1 – Pastoral im Bischöflichen Generalvikariat Essen zu einem regelmäßigen Gesprächsforum ein, um mit Autorinnen und Autoren über ihre Impulsezu gegenwärtigen Themen im Kontext von Christentum und Kirche zu diskutieren.
In dieser nun sechsten Veranstaltung innerhalb der Gesprächsreihe wird der bekannte Sozialphilosoph Professor Hans Joas mit seiner Publikation „Kirche als Moralagentur?“ zu Gast sein.
In dieser Publikation hält Joas fest, dass sich die Kirchen einerseits nicht über einen Mangel an öffentlicher Aufmerksamkeit beklagen können. Andererseits sei allerdings immer weniger Menschen klar, was Kirche sei und worin ihre Notwendigkeit eigentlich bestehe. Vor diesem Hintergrund werde Kirche vor allem als eine Agentur für das
Moralische wahrgenommen. Hans Joas geht daher der Frage nach: Ist Kirche bloß eine Moral-Agentur der Gesellschaft und sollte sie sich überhaupt als eine solche verstehen?
Angesichts eines stetigen Mitgliederschwunds sowie Anfragen in Bezug auf Moral und Ethik fragt der Autor nach dem Wesen der Kirche und stellt die Kernfrage:
Was wäre ein „angemessenes Verständnis von Kirche in unserer Zeit“?
Alle, die sich für die Zukunft der Kirche interessieren und an ihrer Gestalt mitwirken möchten, sind an diesem Abend eingeladen, sich mit den Impulsen des Autors in Gespräch und Diskussion auseinanderzusetzen.

 

In Kooperation:
Dez. 1 - Pastoral im Bischöflichen Generalvikariat Essen
Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Essen

Eintritt:          5,00 €

Vorverkauf:    Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, 45127 Essen,
                        Tel.: 0201/2204-274

Abendkasse:  sofern nicht ausverkauft

Einlass:          19.00 Uhr

 

 

Old is Gold

Medienauswahl zum Thema Alter(n), Pflege, Demenz

Gemeinsam mit dem Stabsbereich Personalentwicklung und Gesundheit hat das Medienforum eine Broschüre zu den Themen Alter(n), Pflege und Demenz herausgegeben. Diese versammelt unterschiedlichste Tipps zu Medien, welche sich mit dem Älterwerden und den damit verbundenen Veränderungen auseinandersetzen - als Roman, Biografie oder aus spiritueller und geistlicher Sicht, als Ratgeber zum eigenen Umgang mit dem Altern oder zum Umgang mit älteren (dementen) Angehörigen, als Film für Demente und deren Angehörige, als Bilderbuch für Kinder oder Erwachsene, als Spiel oder Liedersammlung. 

Sie erhalten die Broschüre zur kostenlosen Mitnahme im Medienforum.

Alle vorgestellten Medien können darüberhinaus auch im Medienforum entliehen werden.

 

Willkommen    |    Mediensuche    |    Medienportal    |    Service    |    Über uns    |    Benutzerkonto
Copyright 2011 by OCLC GmbH